25.02.2017 Schwimmen Schwimmen

52 Goldmedaillen für den SV Cannstatt

Zum ersten Mal war der SV Cannstatt Ausrichter der Regionalmeisterschaften für den Kreis Stuttgart/Calw und dem kindgerechtem Wettkampf des Bezirks Mittlerer Neckar.


Im vereinseigenen Mombachbad gingen 170 Schwimmer/innen an den Start und kämpften um die Meistertitel. Dabei sorgte der SV Cannstatt für angenehme Atmosphäre und eine sehr gute kulinarische Verköstigung der Gäste. Für den SV Cannstatt hatten 35 Schwimmer/innen gemeldet und holten sich insgesamt 92 Medaillen.  

Beim kindgerechten Wettkampf über 25m Rücken im Jahrgang 2010 gingen zum ersten Mal an den Start Malin Waldbüßer, Klara Lang und Johannes Weeger. Alle drei wurden mit einer Medaille belohnt: Gold für Johannes Weeger, Silber für Malin Waldbüßer und Bronze ging an Klara Lang.  

Ebenso zum ersten Mal am Start waren im Jahrgang 2009 Sina Engler, Lilja Godlinski, Sarah Grimm, Lenny Schaffrick, Nick Kindermann und Christian Lolenko. Den Sprung aufs Podest ganz nach oben schaffte Lilja Godlinski über 50m Freistil und 50m Rücken und holte sich zweimal Gold. Auch für Christian Lolenko reichte es aufs Siegertreppchen. Über 50m Freistil und 50m Rücken freute er sich über die Bronzemedaille.  

Im Jahrgang 2008 starteten Eleonora Zirkler, Leni Voigt, Selen Turhan, Linda Roth, Eva Lena Radzinski und Nick Roth. Am erfolgreichsten war Elisa Kühn, die ihre Wettkampferfahrung zeigte und sieben Mal Platz 1 belegte. Nur über 100m Freistil musste sie sich gegenüber ihrer Vereinskameradin Linda Roth geschlagen geben und landete auf Platz 2. Zusätzlich zur Goldmedaille über 100m Freistil holte sich Linda Roth auch Gold über 200m Rücken und 50m Freistil. Sie wiederum musste sich über 50m Schmetterling gegenüber Elisa Kühn geschlagen geben und landete in dieser Disziplin auf Platz 2. Nick Roth ging über 50m und 100m Freistil an den Start und holte sich beides Mal die Goldmedaille.  

Sehr erfolgreich waren die Schwimmeri/nnen des SV Cannstatt im Jahrgang 2007, allein Erik Tiedemann holte 7 Medaillen, davon einmal Gold, vier Mal Silber und zwei Mal Bronze. Stark präsentierte sich auch Anna Rutz die sich über 4 Goldmedaillen freute. Auch Andrei Oviedo-Godic durfte vier Mal aufs Siegerpodest allerdings nur einmal auf Platz 1 und Platz 2. Über 50m und 200m Freistil reichte es knapp zur Bronzemedaille. Die Neulinge des SV Cannstatt Sara Waziry und Simon Schumacher zeigten auch gute Leistungen, für Simon Schumacher reichte es über 50m Rücken sogar auf Platz 2.  

Am erfolgreichsten im Jahrgang 2006 waren Tiago Lourenco de Sousa und Anne Maria Wototschek mit jeweils 7 Medaillen. Beide holten sich 3 Mal Gold, 3 Mal Silber und einmal Bronze. Auch Jan Niklas Schmidt schaffte bei seinen vier Starts den Sprung aufs Siegerpodest und erreichte je zwei Mal Platz 1 und Platz 2. Zum Ersten Mal bei einem Wettkampf war Alexander Lemer und holte sich über 50m Brust die Bronzemedaille.  

Ebenfalls seine erste Wettkampferfahrung machte Denis Kuligin im Jahrgang 2005 und war gleich erfolgreich. Über 50m Brust schwamm er auf Platz 1 und über 50m Freistil auf Platz 2. Im gleichen Jahrgang ging auch Martha Mrzyk an den Start, sie holte sich zwei Goldmedaillen und je eine Silber- und Bronzemedaille.  

Franzisca Farchmin Jahrgang 2004 konnte ihre persönlichen Bestleistungen in allen Disziplinen verbessern und erreichte so zwei Mal Platz 1 über 200m Rücken und Lagen, sowie Platz 2 über 50m Schmetterling und Platz 3 über 100m Freistil.  

Im Jahrgang 2003 zeigte sich Leonid Alexander Muradov in top Form und steigerte seine persönlichen Bestleistungen, so dass er bei jedem seiner Starts auf Platz 1 landete und somit sieben Goldmedaillen mit nach Hause nehmen durfte. Das machte es seinem Vereinskameraden Tobias Haidle schwer der sich über 100m Freistil und 100m Brust mit Platz 2 begnügen musste. Dafür konnte er sich in seiner Paradedisziplin Schmetterling über 100m und 200m über die Goldmedaille freuen. Auch Paula Kühn präsentierte sich in Bestform und holte sich drei Mal Gold über 200m und 400m Freistil sowie über 50m Brust.  

Mit sieben Medaillen zeigte auch David Leon Straßheim Jahrgang 2002 eine weitere sehr gute Leistung. Drei Mal reichte es auf Platz 1 und je zwei Mal auf Platz 2 und 3.  

Auch der Masters Schwimmer unter den SV Cannstatt Teilnehmern Ronald Buschhart, Jahrgang 1968, war erfolgreich und holte sich über 100m Freistil die Goldmedaille.  

Die Ergebnisse zeigen, dass sowohl die erfahrenen Wettkampfschwimmer/innen als auch der Nachwuchs in guter Form für die nächsten Meisterschaften sind, so dass der SV Cannstatt mit Cheftrainer Nikolai Schmidt zuversichtlich auf eine erfolgreiche Saison schaut.  

Heike Silber


Regionalmeisterschaften im Mombachbad des SV Cannstatt


Die jüngsten Teilnehmer/innen des SV Cannstatt:
v.l.: Johannes Weeger, Malin Waldbüßer und Klara Lang